FDP Märkisch-Oderland
Kreisvorstand

Kreisvorstand

Der Kreisvorstand wurde am 25.02.2017 für die Dauer von zwei Jahren gewählt.

 

Robert Krause

Kreisvorsitzender

Ich wurde 1981 in Strausberg geboren und bin Strausberger geblieben. Nur das Studium der Wirtschaftskommunikation hat mich einige Zeit nach Berlin und Australien geführt. Seit 2006 beschäftige ich mich beruflich mit der Digitalisierung von Vertriebs- und Geschäftsmodellen unterschiedlichster Branchen.

Ich bin verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Seit 2008 engagiere ich mich politisch. Viele Jahre als Stadtverordneter oder sachkundiger Einwohner sowie Aufsichtsrat kommunaler Gesellschaften, als Orts- oder Kreisvorsitzender und im Landesvorstand der FDP.

Mich treibt dabei die Frage nach dem idealen Verhältnis von Freiheit und Verantwortung – in den verschiedenen Lebensphasen, in der Gesellschaft und Wirtschaft.

 

Burkhard Baer

stellvertretender Kreisvorsitzender

 

 

 

 

 

 

Mirko Dachroth

stellvertretender Kreisvorsitzender

Jahrgang 1975, geboren in Pritzwalk (Brandenburg),

Beruflich:

  • Abitur 1995,
  • Eintritt in die Bundeswehr als Offizieranwärter beim Heer, Ausbildung zum Offizier,
  • 1998-2002 Studium an der UniBw Hamburg, Abschluss als Diplomkaufmann
  • verschiedene Verwendungen als Offizier in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, dabei Übernahme als Berufssoldat
  • 2008-2010 Generalstabslehrgang an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg
  • 2010-2012 Verwendung als Generalstabsoffizier in Hamburg,
  • seit 2012 Verwendung als Generalstabsoffizier in Berlin und Strausberg

Privat:

  • 2004 Hochzeit mit Karina
  • 2005 Geburt Lukas,
  • 2009 Geburt Tim

Wohnort: Hönow

Ehrenamtlich:

  • seit 2012 stv Elternsprecher / Vertreter in der Schulkonferenz der Gebr.-Grimm-Grundschule Hönow
  • 2013-2015 stv Vorsitzender FDP Hoppegarten

Ganz grundsätzliches Leitmotiv meiner politischen Überzeugung ist ein wirtschaftlich denkender und handelnder Staat mit möglichst wenigen Eingriffen in die freie Selbstbestimmung der Bürger (Im Sinne eines „nur so viel wie nötig“).Meine Themenfelder für das kommunale Engagement sind insbesondere Bildung, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Bürgerbeteiligung an und die Transparenz von politischen Entscheidungen.

 

Christian Siemianowski

Kreisschatzmeister

 

 

 

 

 

 

Claudia Schubert

Beisitzerin im Kreisvorstand

Vom Oderbruch bis zur Metropolregion Berlin muss Brandenburg mit seinen unterschiedlichen Lebens- und Wirtschaftsstrukturen viele Herausforderungen meistern, um eine langfristig gute Lebensqualität und Perspektiven für alle Altersgruppen zu bieten. Um die Menschen genauso wie innovative Unternehmen und Wissenschaft anzuziehen, sind zukunftsfähige Verwaltungen, starke Kommunen, bürgerschaftliches Engagement und Investitionen nötig. Eine gute Infrastruktur, bedarfsgerechte Verkehrslösungen, klare Konzepte für Branchen im Wandel wie Energie und Mobilität, Ideen und Handlungsorientierung sind gefragt. Dies möchte ich gern aktiv mit gestalten und mich mit meinem Erfahrungsspektrum einbringen!

Persönliches und Kompetenzen

  • Diplom-Kauffrau, angestellt in Berlin, Jahrgang 1969, lebt in Hoppegarten
  • Branchenerfahrung im Transport- und Verkehrssektor seit über 20 Jahren, Umsetzung vielfältiger Projekte in Transport, Mobilität, Tourismus, Innovationen und internationaler Zusammenarbeit

Meine Kernthemen

  • Wirtschaft, Verkehr/Mobilität, Tourismus und Innovation,
  • Regionale Strukturen/Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg,
  • Gesellschaftliche Vielfalt, Liberale Frauen und Frauenkompetenz.

Kontakt
E-Mail: claudia.schubert[a]liberale-frauen.de

 

Sandro Schilder

Beisitzer im Kreisvorstand

Geboren 1970 in Rostock. Nach mehreren beruflichen (inkl. privaten) Stationen in Eggesin, Hamburg, Hannover und Berlin habe ich seit Oktober 2009 meine private Heimat in Fredersdorf-Vogelsdorf gefunden.

Kontakt
E-Mail: schilder[a]fdp.de

 

 

Fritz Krause-Uhl

Beisitzer im Kreisvorstand