FDP Märkisch-Oderland
Aktuelle Beiträge

Wettlauf zwischen Zuzug und Schulplanung

In der Gemeindevertretersitzung am 23. August gab Ordnungsamtsleiter Johannes Kliegel einen Bericht über die Entwicklung der Schülerzahlen. Die Gemeinde bemüht sich seit Jahren, mit dem Zuzug Schritt zu halten. Die Prognosen, die vom Statistischen Landesamt gekommen sind, haben sich alle als zu niedrig erwiesen.

Auch nach dem Ausbau des Grundschulcampus Petershagen, der leider nicht so schnell vorangeht wie erhofft und deutlich teurer wird, wird mindestens eine Klasse (28 Plätze) fehlen. Das gilt nach den Prognosen für eine Übergangszeit von 5 bis 7 Jahren und kann nur dadurch kompensiert werden, dass Fachräume oder Horträume als Klassenräume genutzt werden. Und falls as Land die zulässigen Klassenstärken senkt, wird sich das Problem noch deutlich verschärfen. Also leider keine Entwarnung. Der Wettlauf zwischen Zuzug und Schulplanung geht weiter.

Heiko Krause


26. August 2018

Alle Beiträge Drucken